TLF 16/25   


Funkrufname:
14-23-1


Verwendung:

Das TLF 16/25 [Tanklöschfahrzeug] ist mit einem 2400 Liter großen Löschwassertank und einer fest eingebauten Feuerlöschkreiselpumpe ausgestattet. Mit dem Tank ist eine unabhängige, jedoch zeitlich begrenzte, Löschwasserversorgung an der Einsatzstelle möglich. In dieser Zeit arbeitet das Fahrzeug vollkommen autark und ist nicht auf das Löschwasser aus Unter-/Überflurhydranten oder auf Wasser aus offenen Entnahmestellen, wie z.B. aus Löschteichen, angewiesen. Verwendet wird das Tanklöschfahrzeug vorrangig zur Brandbekämpfung und zur Menschenrettung.   


Fahrzeugdaten:             Besatzung:                              

  • MAN / Magirus               1 / 5 / 6
  • Baujahr 1999


Ausstattung:      [mehr Bilder]

  • Wassertank (2400L)
  • FP 16/8
  • 1 x 4m Funkgerät (FMS)
  • Handfunkgeräte (2m)
  • Rückfahrkamera
  • X-am, weitere Messgeräte und Fluchthaube
  • Schaummittel (Tank und Kanister)
  • Schnellangriff
  • Schnellangriffsverteiler
  • Tragekörbe (C und B Schläuche) sowie Schlauchpaket
  • Hohlstrahlrohre, Schaumrohre (schwer / mittel)
  • Weitere wasserführende Armaturen
  • Saugschläuche
  • 4 Atemschutzgeräte
  • Beleuchtungssatz
  • Stromerzeuger und Belüftungsgerät
  • Bergesatz, Absturzsicherung und Absperrmaterial
  • Motorsäge mit Schnittschutz, Twin-Saw
  • Tauchpumpe, Wassersauger
  • 4-tlg. Steckleiter


[ZURÜCK]